(17) Hipsterfood – Oder: Schmeckt besser als es aussieht!

Der Lifescientist kann besser kochen als ich. Von ihm zubereitet, schmeckt sogar „Huhn in Mandelsoße“ ohne Mandeln (Mandeln, noch nicht gemahlen: $ 8.99/8,23 €). Angesichts meiner bescheidenen Kochkenntnisse hatte ich  auch nie vor, hier Rezepte zu posten, heute tue ich es doch. Da war nämlich noch dieses Hipsterfood von (3) , das man verkochen sollte, damit nichts umkommt. Chia-Samen, davon hatte ich mal gehört, wusste aber nichts damit anzufangen. Ich probierte ein Pfannkuchenrezept aus dem Internet und es überzeugte mich.

 

Hipsterfood

Man braucht dazu kein Mehl, sondern lediglich folgende Zutaten:

2 Bananen
4 Eier
2-3 Esslöffel Chiasamen
Zimt
Vanillezucker

Die Bananen zerdrücken und unter die verquirlten Eier rühren. Anschließend Chiasamen und Gewürze unterheben. Jetzt nur noch ausbacken, das war´s schon!

Die Pfannenkuchen sehen nicht so dolle aus – schmecken aber verboten gut. Man sollte jedoch unbedingt darauf achten, dass sich alle Zutaten gut vermischten. Dann schmeckt es nämlich überhaupt nicht nach Ei, denn wer isst schon gerne Rührei mit Bananen?