(104) still secret – Oder: Optimierungen

Die Mutter aller Inselmütter konnte neulich mit einer neuen modischen Frisur aufwarten und erntete Lob von allen Seiten. Wo sie denn zum Frisör gehe? „Tja, das war sogar kostenlos“, gab sie bekannt und verriet uns allen den Trick. Viele Frisöre von überall auf der Welt möchten sich gerne ein Zertifikat an die Wand hängen, auf dem steht, was sie in New York City gelernt haben. Das hat zu Folge, dass in New York überproportional viele Haar-Models benötigt werden. Wer sich anmeldet, zeitlich flexibel ist  und eine Idee hat, wo er so lange sein Kind unterbringt, kann ohne Schwierigkeiten in den Genuss eines kostenlosen, sehr professionellen Haarschnitts kommen.
„Du könntest ein Buch schreiben“, sagte ich zur New Yorker Überlebenskünstlerin. „Nein“, meint sie, „schreib du eins, du mit deinem Blog.“
„Oh, did I blurt out a secret?“, schob sie hinterher. „It is still secret“,  winkte ich ab, „because of German language.“
Eine Ko-Mutter, chronisch neugierig wie schlaue Menschen im Allgemeinen, versicherte, sie würde den Blog mithilfe des Suchmaschinen-Übersetzers lesen.
Das habe ich immer für ein lustiges Spiel gehalten. Wie kann ich aus einem normalen Text in der einen Sprache dadaistische Kurzprosa in der anderen Sprache erzeugen? Ich stellte mir vor, wie die Ko-Mutter chinesische  Nonsens-Texte lesen und bald aufgeben würde.
Aber mittlerweile kann ja jede Privatperson 3D-drucken, und auch der Suchmaschinenübersetzer ist besser  geworden. Zumindest der Transfer in die englische Sprache klappt erschreckend gut. Oder liegt es daran, dass ich so schlecht Englisch spreche?
Nun bin ich froh über alles, was ich NICHT geschrieben habe. Ab sofort schreibe ich übersetzeroptimiert. Dialektismen, Diminutive und Partikeln gehen gar nicht. Oder Inversionen. Aber gut zu wissen, wenn etwas geheim zu halten wäre. Doch vor allem möchte ich nun an dieser Stelle alle grüßen, die jetzt oder in Zukunft diesen Text lesen: Guten Tag, China! Hallo, Japan! und Grüß Gott, Dänemark! Und herzlich willkommen.