(97) Papier-Patchwork – Oder: Business as usual

In dem Lokal von gestern war nicht nur der Teller außergewöhnlich dekoriert.
Die Decke auf der Toilette sah folgendermaßen aus:
 97decke
Da frage ich mich: wie zweckmäßig ist es, eine Decke mit Duckerpapier zu reparieren? Und warum ist sie überhaupt so kaputt? Der Standard von Gebäuden ist mitunter erschreckend schlecht. Bleibt einem als Restaurantbetreiber nichts anderes übrig, als den Murks auszuhalten. Papier auf den Schaden kleben und weiter mit dem business as usual.
Übrigens hat Standard-Schreibpapier in den USA eine andere Messung als ich das gewohnt bin. Es ist 6 mm breiter und 18 mm kürzer als ein DIN A4-Papier. Das macht es zur Verkleidung von Raumdecken aber auch nicht geeigneter.