(162) Ferngesteuert – Oder: Papa Peinlich?

Heute sah ich beim Einkaufen eine andere Familie: Vater, Mutter, kleines Kind. Die Eltern groß, modisch gekleidet, selbstbewusster Gang. Der Vater hatte eine Fernbedienung in der Hand. Mit dieser Fernbedienung steuerte er ein Spielauto, und darin saß ihr Kind.
Als sie in ein Geschäft steuerten, nahmen sie das Kind heraus und parkten das Auto im Kassenbereich. Dort konnte ich unauffällig ein Foto erhaschen.
Solche Kinderfahrzeuge mit Fernbedienung gibt es auch in Deutschland zu kaufen. Doch die wenigsten Leute würden damit zum Einkaufen gehen. New Yorker aber interessiert es nicht, was andere Leute denken. Sie haben einfach ihren Spaß.

auto