(319) Wenn der Rubel rollt – Oder: Mobile Geschäftsidee

Wo genau sie liegen, weiß Frau Life Science auch nicht, aber es mag noch vereinzelt Stadtteile in New York City geben, wo in Sachen Maniküre-Dienstleistungen Not am Mann herrscht. Gegenden, in denen nicht alle 20 Meter ein Nagelstudio bereitsteht. Für solche kosmetisch unterversorgten Neighborhoods scheint das mobile Nagelstudio „Nails on Fire“ genau das Richtige.

NagelstudioRollendes Nagelstudio im umgebauten Camper – gesehen in Long Island City

Wer nach seiner Maniküre-Sitzung einen leichten Appetit verspürt, holt sich vielleicht was vom Griechen auf die frisch gepflegte Hand. Falls sich die Bargeldvorräte bei „Nails on Fire“ bereits erschöpft haben sollten, können direkt am Food Truck neue Dollars aus dem Automaten gezogen werden.

ATM
Souvlaki – Food Truck mit ausgeklapptem Geldautomaten in der Beifahrertür – gesehen in Astoria