(187) It´s all about money – Oder: Frau Life Science schreibt mal wieder über Preise und sie tut es so lange, bis sie sich daran gewöhnt hat.

Eine deutsche Eltern-Community, die immer viel zu bieten hat, lädt zu einem deutschsprachigen Vortrag zum Thema Resilienz. Das heißt, wie man seinem Kind helfen kann, widerstandsfähig gegenüber seelischen Verletzungen zu werden. Der Vortrag findet am Samstag irgendwo in Manhattan statt, drei Stunden am Vormittag. Kostenpunkt: 80 Dollar. What?, fragt meine Mitmutter, 80 Dollars to just […]

Weiterlesen "(187) It´s all about money – Oder: Frau Life Science schreibt mal wieder über Preise und sie tut es so lange, bis sie sich daran gewöhnt hat."

(109) Spielend Kasse machen – Oder: Kunde Kind

New York City ist, man mag es kaum glauben, bestens eingestellt auf Kinder. Insbesondere auf das Geschäft mit ihnen. In Manhattan findet man diverse „Kids´ Gyms“, also  Fitnessstudios für die Kleinsten. Dort kann man Kindergeburtstag feiern oder auch einfach nur einzelne Stunden buchen, schon im Krabbelalter. Auch die gescheiten Mütter (und ich kenne ausschließlich solche) […]

Weiterlesen "(109) Spielend Kasse machen – Oder: Kunde Kind"

(101) Ausstattung für den New Yorker Nachwuchs – Oder: Follow your dreams

  Dieses Babybettchen ist sicher sehr praktisch, weil man unter dem goldenen Zeltbau beispielsweise gelbe Säcke verstauen kann   Aus dem Werbetext: Designed with signature moldings and scalloped feet, this table imbues the playroom with simple elegance.  It´s the perfect place for your child to play, draw and host tea parties and it is a […]

Weiterlesen "(101) Ausstattung für den New Yorker Nachwuchs – Oder: Follow your dreams"

(91) Schauer-Fenster – Oder: Kätzchen und Hündchen heruntergesetzt

Es gibt Momente, da friert´s mich, nicht nur von außen. Diese schwarzen Knopfaugen gehören zu einem lebenden Hund, ebenso echt ist das flauschige Knäuel weiter links, das inmitten von Papierschnipseln nicht gut zu erkennen ist. Klar, wenn die New Yorker so viele Hunde spazieren führen, müssen sie diese auch irgendwo kaufen. Aber sie so zu präsentieren […]

Weiterlesen "(91) Schauer-Fenster – Oder: Kätzchen und Hündchen heruntergesetzt"