(329) Die Steinway Street – Oder: Astorias Little Egypt

Eine Querstraße zur geliebten 30. Avenue in Astoria/Queens ist die Steinway Street. Die Straße heißt wie die bekannte Klavier- und Flügelfirma, und zwar nicht umsonst. Am nördlichen Ende der Steinway-Straße findet man die große Fabrik „Steinway & Sons“. Gerne würde Frau Life Science bei einer der wöchentlichen Betriebsbesichtigung teilnehmen, jedoch sind diese bis zum Jahresende […]

Weiterlesen "(329) Die Steinway Street – Oder: Astorias Little Egypt"

(242) Tanz für den Mai – Oder: Brauchtumspflege ohne Budget

Vor ein paar Wochen konnte man im Corona Park Queens Folgendes beobachten: Auf einer betonierten Freifläche sammeln sich mehr und mehr Eltern und Kinder mexikanischen Aussehens. Man begrüßt sich herzlich, die Kinder ziehen lange Röcke aus Taschen und Rucksäcken und legen sie um. Manchen hilft man beim Zubinden. Schuhe werden gewechselt. Eltern machen es sich […]

Weiterlesen "(242) Tanz für den Mai – Oder: Brauchtumspflege ohne Budget"

(38) Die Heilige Patchworkfamilie – Oder: Joseph beim Notar

Zum vierten Advent: Ein anrührendes Bild bieten Maria und Josef im Vorgarten – samt ihren heiteren Freunden vom Nordpol. Man wartet andächtig auf die Ankunft des Kindes. Es wird noch kommen, dessen bin ich mir sicher. Über seine Erscheinung wird selbstverständlich an dieser Stelle berichtet werden. Zur offiziellen Anerkennung seiner Vaterschaft muss Josef übrigens nicht […]

Weiterlesen "(38) Die Heilige Patchworkfamilie – Oder: Joseph beim Notar"