(354) Bachelor 2037 – Oder: Vorsorge

Dass ein Kindergeburtstag heutzutage zwangsläufig ein Rausch von Konsumgütern mit sich bringt, war bei der Geburtstagsparty des Forschernachwuchses festzustellen. Erst bei der Feier des eigenen Kindes stellte Frau Life Science fest, dass sie bei den letzten Party-Besuchen möglicherweise das übliche Schenk-Level etwas unterboten hat – in diesem Fall weniger aus Geiz oder Sparsamkeit, sondern aus schlichter […]

Weiterlesen "(354) Bachelor 2037 – Oder: Vorsorge"

(286) Time for joy – Oder: Weihnachten für den Hund

„Die Amerikaner“ haben wenig Hemmungen, sich zum Kasper zu machen und während der Holiday Season kann man die unglaublichsten Dinge tragen. Schon Wochen vor Weihnachten läuft man mit Geweihen und anderem Kopfputz  ungeniert in der Stadt herum. Auf der Holiday Party der Life Science Fabrik erscheint eine Kollegin des Lifescientisten mit einem roten Strickpulli, auf […]

Weiterlesen "(286) Time for joy – Oder: Weihnachten für den Hund"

(270) Zucchini-Duschgel – Oder: Neue Produkte braucht das Land

Die Amis sind Meister im Produkte erfinden. „Fruit & Vegetable Wash“ steht neben der Spüle im Baysitterhaushalt. Dieses Mittel reinigt Wachse, Pestizide und Chemikalien von Obst und Gemüse, sagt das Etikett. Klingt vielversprechend! Wer möchte schon Wachse und Pestizide essen? Warum hat denn so etwas nicht jeder zuhause? Weil es nichts bringt. Netter Versuch, Reinigungsmittelindustrie! […]

Weiterlesen "(270) Zucchini-Duschgel – Oder: Neue Produkte braucht das Land"

(216) Ich kaufe, also bin ich – Oder: Shoppinghauptstadt

Heute war Frau Life Science versehentlich im Museumsshop des Museum of Modern Art (MOMA). Es war die Suche nach einem Geschenk, das es vielleicht nicht überall gibt, was sie dorthin trieb. Blöde Idee, denn alle anderen hatten sie auch. Man wurde beinahe totgetreten. Gab es etwas umsonst? Wurden ausrangierte Originale verscherbelt oder Autogramme von zeitgenössischen […]

Weiterlesen "(216) Ich kaufe, also bin ich – Oder: Shoppinghauptstadt"