(363) Arbeit im Allgemeinen und Besonderen – Oder: Es spottet jeder Beschreibung

Freiburg im Breisgau, an einem Vormittag. Die ein Meter fünfundfünfzig große Physiklehrerin tritt ein und wartet wie jede gute Lehrkraft auf Ruhe, ehe sie zu sprechen beginnt. Sie führt heute ein neues Physik-Thema ein. Vor ihr sitzen keine Teenager, sondern  Erwachsene – es ist der zweite Bildungsweg. Die jungen Leute, Krankenschwestern, Schreiner, Arzthelferinnen, haben alle schon […]

Weiterlesen "(363) Arbeit im Allgemeinen und Besonderen – Oder: Es spottet jeder Beschreibung"

(361) Der Mensch und die Sachen – Oder: Getting rid of everything

„Was macht Ihr mit euren Sachen?“, das wird Frau Life Science zurzeit öfter gefragt. Tatsächliche Umzugskosten werden im Falle von Familie Life Science nicht übernommen, jedoch zumindest eine Pauschale bezahlt. Diese gilt es sinnvoll einzusetzen und abzuwägen, was sich überhaupt zu transferieren lohnt. Antwort: die wenigsten Dinge. Sie müssen schon einen emotionalen Mehrwert haben. Menschen, […]

Weiterlesen "(361) Der Mensch und die Sachen – Oder: Getting rid of everything"

(341) Wenn es bald Zeit wird – Oder: Es holpert, knirscht und fault

Dinge ändern sich. Nicht immer nur zum Besseren. Die Miete ist teurer geworden. Die Kita auch. Unnötig zu erwähnen: der Fabriklohn ist noch gleich. Die Stimmung dort könnte auch manchmal besser sein. „Ein oder zwei faule Äpfel verderben den ganzen Korb“, sagt der Lifescientist, der gerne in Metaphern spricht. Wochenendausflüge, die Entspannung bieten sollen, holpern mitunter. […]

Weiterlesen "(341) Wenn es bald Zeit wird – Oder: Es holpert, knirscht und fault"