(346) Kite Flight for Peace – Oder: „Dear Hero!“

Man kriegt ja selten genug was umsonst, aber an einem Samstag neulich gab’s mal was: ein Drachen-Festival für den Frieden auf der Insel für die interessierte Bevölkerung und einen Flugdrachen für jeden zum Anmalen und steigen lassen. Verschiedene Organisationen arbeiteten für das Festival zusammen. Es wurde nicht stark beworben, aber die patenten Inselmütter sind auf […]

Weiterlesen "(346) Kite Flight for Peace – Oder: „Dear Hero!“"

(338) The Lot Radio – Oder: Leger On Air

Wo in Greenpoint/Brooklyn, haarscharf an der Grenze zu Williamsburg die Banker Street auf die Nassau Ave trifft und noch eine weitere Straße, nämlich die N 15 Street schräg abzweigt, wird ein beinahe gleichschenkliges Dreieck unbebaute Fläche abgetrennt, etwa in der Größe einer Schrebergartenparzelle. Zwischen diesen Sträßchen, inmitten von flanierendem Hipsterfolk, unweit vom Mc Carren Park, […]

Weiterlesen "(338) The Lot Radio – Oder: Leger On Air"

(335) Fußball im Corona Park – Oder: Voller Einsatz, schlechter Platz

Spanferkelgfrillen im Corona Park Der Corona Park in Queens ist mindestens so groß wie der Central Park, und überwiegend in lateinmerikanischer Hand. Hier wird nicht gepflegt flaniert oder blindwütig gejoggt, hier wird gelebt. Das ganze Wochenende über raucht der Grill und man findet sich zu generationsübergreifenden Picknicks zusammen. Wann immer sich Frau Life Science aufrafft, […]

Weiterlesen "(335) Fußball im Corona Park – Oder: Voller Einsatz, schlechter Platz"

(329) Die Steinway Street – Oder: Astorias Little Egypt

Eine Querstraße zur geliebten 30. Avenue in Astoria/Queens ist die Steinway Street. Die Straße heißt wie die bekannte Klavier- und Flügelfirma, und zwar nicht umsonst. Am nördlichen Ende der Steinway-Straße findet man die große Fabrik „Steinway & Sons“. Gerne würde Frau Life Science bei einer der wöchentlichen Betriebsbesichtigung teilnehmen, jedoch sind diese bis zum Jahresende […]

Weiterlesen "(329) Die Steinway Street – Oder: Astorias Little Egypt"

(327) Freibadhopping – Oder: Das unerschöpfliche Schwimmbad-Thema

Neuerdings bekommt Frau Life Science Komplimente für ihre Sommerbräune. Das kommt vom Freibad-Hopping. Freibad-Hopping? Das klingt teuer…! Ist es nicht, denn es gibt ja noch New Yorks Public Pools. Die kosten gar nichts. In jedem größeren Stadtteil von New York City gibt es so ein öffentliches Freibad. Frau Life Science hat inzwischen schon einige testen […]

Weiterlesen "(327) Freibadhopping – Oder: Das unerschöpfliche Schwimmbad-Thema"

(323) Neue und alte Graffitis beim „Welling Court Mural Projekt“

Jährlich im Juni gibt`s beim „Welling Court Mural Project“ neue Bilder rund um den Welling Court in Astoria/Queens. Dass die bunten Mauern in nächster Nähe des Fähranlegers von Astoria liegen, macht das Ganze zu einem wunderbaren Nachmittagsspaziergang, mit dem man sich die Zeit vertreiben kann, bis es demnächst weitergeht beim Life Science Blog.

Weiterlesen "(323) Neue und alte Graffitis beim „Welling Court Mural Projekt“"