(401) Baden im Ballungsraum

Willkommen beim Life Science-Spiralcurriculum: Heute, am heißesten Tag des Jahres in Berlin, wieder Schwimmbad. Frau Life Science tendiert ja dazu, den Grad der gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeit  in der Verfügbarkeit von Freibädern zu bemessen. Das war schon in New York so. Dort kostete ein Freibadbesuch von Mutter und Kind schonmal 60 Dollar (im privaten Mini- Pool) oder […]

Weiterlesen "(401) Baden im Ballungsraum"

(327) Freibadhopping – Oder: Das unerschöpfliche Schwimmbad-Thema

Neuerdings bekommt Frau Life Science Komplimente für ihre Sommerbräune. Das kommt vom Freibad-Hopping. Freibad-Hopping? Das klingt teuer…! Ist es nicht, denn es gibt ja noch New Yorks Public Pools. Die kosten gar nichts. In jedem größeren Stadtteil von New York City gibt es so ein öffentliches Freibad. Frau Life Science hat inzwischen schon einige testen […]

Weiterlesen "(327) Freibadhopping – Oder: Das unerschöpfliche Schwimmbad-Thema"

(326) Den Sonntag rumkriegen – Oder: Ein ganz „normaler“ Schwimmbadbesuch

Da haben wir’s wieder, Spiralcurriculum im Life Science-Blog: Heute ist das Thema  Schwimmbad in New York wieder dran. Hatten wir ja schon hier und hier. Der Lifescientist ist wieder mal auf Tour. Und für Frau Life Science stellt sich die Frage: Wie kriegt man einen Sonntag mit einem Kleinkind in der Trotz – äh, Selbstständigkeitsphase […]

Weiterlesen "(326) Den Sonntag rumkriegen – Oder: Ein ganz „normaler“ Schwimmbadbesuch"